stadtdebatte.jpg

Home

Die stadtdebatte versucht
die Soziale Quartiersentwicklung
mit dem gesellschaftlichen
Engagement von Unternehmen
und Stiftungen als ein
eigenständiges Handlungsfeld
für Stiftungen und Unternehmen
zu verankern.
Die stadtdebatte fördert
den Dialog der konkurrierenden
Perspektiven von Kommunen
und Privaten Unternehmen
über die Entwicklung von
bewohnbarer Umwelt.
Die stadtdebatte versucht über
die Begleitforschung des
BBSR der Kooperationen
von Kommunen und Privaten
in der Sozialen Stadt aufzugreifen
und in einen konstruktiven,
lebendigen und ergebnisoffenen
Dialog zu stellen.
Es wird daran gearbeitet, das Thema der stadtdebatte weiter mit Inhalt und Leben zu füllen. Es wird um die notwendige Geduld in der Sache gebeten.